+++ YOGA FÜR ANFÄNGER | Ruscherei ab 15.02.2017 +++ RUSCHEREI-ZAUBER – FOTOS – GALERIE +++

Startseite-> Über uns-> Göpel

Göpel


Funktion eines Göpels

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
Rekonstruierter Pferde-Rundgöpel in Wieliczka


Als Göpel wird sowohl eine Kraftmaschine als auch das Gebäude bezeichnet, in dem sie untergebracht ist. Angetrieben wird sie durch Muskelkraft (Mensch, Tier), Wasserkraft, Windkraft oderDampfkraft.

Göpel kamen in Mitteleuropa seit dem ausgehenden 13. Jahrhundertvor allem im historischen Bergbau als Förderanlage zum Einsatz.

Später wurden sie auch in der Landwirtschaft zur Bewegung von landwirtschaftlichen Maschinen eingesetzt, z. B. zum Antrieb von Dreschmaschinen.

Nicht nur im Memelland wurden die Rosswerk genannten Antriebe noch in der 1.Hälfte des 20. Jahrhunderts eingesetzt. Göpel wurden mit Ochsen oder mit denzugkräftigeren Pferden als Zugtieren betrieben, daher rührt auch die Bezeichnung Pferdegöpel oder Rossgang.

>BILD
Pferdegöpel im Freilichtmuseum am Kiekeberg
links vorn das Göpelgetriebe, im Hintergrund eine Häckselmaschine, die über eine Welle angetrieben wird

Die Zugkraft der Tiere wirkt beim Rundganggöpel dadurch, dass sie angeschirrt am Hebebaum um die senkrechte Göpelspindel eine Kreisbahn ziehen. Dieser Hebebaum wirdauch Zugbaum, Schwenkbaum, Kreuzbaum oder Schwengel genannt. Meist ist eineÄnderung der Kraftrichtung erforderlich, die durch Stirn- oder Kegelräder zwischender Hauptwelle und der Transmission in die gewünschte Richtung geleitet wird.Genügt das nicht, um eine ausreichende Drehgeschwindigkeit zu erzielen, werdenweitere Räderwerke, so genannte Zwischengestelle, eingeschaltet.

>BILD
Getriebe eines Pferdegöpels
Das große Zahnrad rechts oben wird von Pferden angetrieben, das kleine Rad in der Mitte sitzt auf einer Welle mit dem linken Rad, das über das kleine Zahnrad am unteren Bildrand eine Maschine rechts über die Welle im angrenzenden Gebäude treibt.

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Heute ist der Göpel umgebaut. Der perfekte Unterstand wird für diverse Feierlichkeiten genutzt, siehe Fotos " Rundgang über aussen".




Göpel | Wikipedia
Göpel | Freilichtmuseum am Kiekeberg

März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

»STARTSEITE«
Kontakt | Formular
Newsletter
»PRESSE«
Pressemitteilungen
2016
»TERMINE«
Veranstaltungskalender
»ÜBER UNS«
Unsere Leistungen
Bürozeiten | Öffnungszeiten
So finden Sie uns | Anfahrt
Mitglied werden | Beitrittserklärung
Vereine | Gruppen
Geschichte der Ruscherei
Rundgang | Außen
Rundgang | Innen
Göpel
»IMPRESSUM«
Spenden
Satzung
Catering | Vorschläge